User Centered Design & Human-Machine Interaction

Nummer:
3.1
Dauer:
2 Tage
Termin:
09.-10.04.2018
Ort:
FH St.Pölten
Referent:
Dr. Peter Judmaier, Dr. Thomas Fränzl
Seminarzeiten:
09.00 - 17.00 Uhr
Seminargebühren:
keine, zahlbar ist lediglich eine Pauschale von EUR 35.-/Tag für Seminarunterlagen und Pausenverpflegung

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus folgenden Unternehmensbereichen
• Geschäftsführung
• Management
• Fertigung und Produktion
• Forschung & Entwicklung
• IT
• Human Resource

Inhalte:

Mensch-Maschine-Interaktion beschäftigt sich mit dem Faktor Mensch in sozio-technischen Systemen. Neben allgemeinen Theorien zur Gestaltung von interaktiven Systemen werden den TeilnehmerInnen die Kenntnisse des User Centered Designs und der kooperativen computergestützten Arbeit vermittelt: 

• Normen und Definitionen zur Mensch-Maschine-Interaktion
• Grundlagen von User Centered Design Prozessen 
  - Recherche 
  - Interaction Design
  - Prototyping
  - Evaluation
• Definition von Zielgruppen und deren Anforderungen
• Konzeptionstechniken
• Erstellen von Interface und Interaction Prototypes
• Entwurf und Durchführung einfacher User Tests

Ergänzend erhalten die TeilnehmerInnen einen Überblick zu Interaction Desgin Principles, moderner Interfacetechnologien (Touch, Gestures, ...), und den Grundlagen von Computer Supported Cooperative Work (CSCW) Systemen.

Lernziele:

Die TeilnehmerInnen sind in der Lage, die Bedürfnisse und Anforderungen aller BenutzerInnen in die Konzeption von interaktiven Produkten oder Produktionssystemen einzubringen. Ziel der Lehrveranstaltungen ist es, die TeilnehmerInnen mit den Grundlagen der Mensch-Maschine-Interaktion und eines User Centered Design Prozesses vertraut zu machen.


ZUR SEMINARANMELDUNG